Alles zum Gegner: 1. FC Köln

  • Erst wenn aus den ganzen Einzelspielern eine Mannschaft wird kann man von einen starken Aufsteiger sprechen.


    Momentan kaufen sie einfach alles was bei 3 nicht auf dem Baum ist.


    Und wie Zoller und Osako sich in der 1 Liga schlagen ist auch noch nicht gewiss.


    Man muss nicht schon vor den Schlägen jammern, ich warte da lieber die ersten Spiele ab.

    Platz 28: Nur noch 134 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 0 Spiele, 0-0-0, 0:0 Tore (+-0), 0 Punkte (0,00 Ø)/ Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Köln: Osako-Wechsel fix
    Gerhardt bleibt FC treu - Absage an Benfica
    In der Aufstiegssaison gehörte Yannick Gerhardt zu den jungen Überfliegern beim 1. FC Köln. Ohne ein Bundesligaspiel absolviert zu haben, hätte der 20-Jährige dem FC einen warmen Geldregen bescheren können: Benfica Lissabon buhlte heftig um das Mittelfeld-Talent und war offenbar bereit, acht Millionen Euro zu bezahlen. Gerhardt weilte bereits in Lissabon, doch am Montag erteilte er Benfica eine Absage.


    http://www.kicker.de/news/fuss…---absage-an-benfica.html

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Köln hat eine stabile, intakte Mannschaft und man ist relativ souverän aufgestiegen - Torverhältnis 53:20...Abwehr scheint stabil, Sturm wurde ergänzt, Manager und Trainer funktionieren, man hat glaub ich 5 Mio für Spielereinkäufe vorgesehen und gibt wahrscheinlich nicht mehr aus - zumindest vom Papier her auf gutem Weg!


    Ich hab keine Panik und heule nicht - suche nur3 Mannschaften, die wir hinter uns lassen könnten...und in der stillen Vorahnung, daß z.B. Turban-Tobi wieder in seinen alten Modus fällt und viele seiner 100-%-Chancen verdaddeln wird und unsere beiden Sturmtanks die 5-Tore-Quote nicht überschreiten werden... :/

  • Köln hat eine stabile, intakte Mannschaft und man ist relativ souverän aufgestiegen - Torverhältnis 53:20...Abwehr scheint stabil, Sturm wurde ergänzt, Manager und Trainer funktionieren, man hat glaub ich 5 Mio für Spielereinkäufe vorgesehen und gibt wahrscheinlich nicht mehr aus - zumindest vom Papier her auf gutem Weg!


    Ich hab keine Panik und heule nicht - suche nur3 Mannschaften, die wir hinter uns lassen könnten...und in der stillen Vorahnung, daß z.B. Turban-Tobi wieder in seinen alten Modus fällt und viele seiner 100-%-Chancen verdaddeln wird und unsere beiden Sturmtanks die 5-Tore-Quote nicht überschreiten werden... :/


    Und mit was einer Statistik sind wir damals aufgestiegen?


    Die 1 Liga ist in keiner Weise mit der 2 Liga zu vergleichen.

    Platz 28: Nur noch 134 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 0 Spiele, 0-0-0, 0:0 Tore (+-0), 0 Punkte (0,00 Ø)/ Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Peanuts intressiert die Mannschaften in Liga 1 wohl irgendwie nicht. Trotz alledem Köln ist schon eine stärkere Konkurenz als Braunschweig oder Paderborn. Hoffen wir mal auf kollektives Versagen ala HSV:) Freu mich trotzdem das sie mal wieder in Liga 1 sind. Tolle Auswärtsfahrt.

  • So ists recht, schon Monate vor dem ersten Anstoß sind wir wieder mit einem Bein in Liga Zwo!
    Ich verleihe Dir hiermit die Augschburgermeckerordenersterklasse!


    Darf man in einem Fußballfan-Forum zwischen den Saisonen vielleicht eine persönliche Einschätzung zu den Transferaktivitäten, Stärken und Schwächen der Konkurrenz abgeben, ohne gleich als Meckerheini beschimpft zu werden oder sollen wir das Forum während dieser Zeit stilllegen bzw. über Darts oder deine Sex-Phantasien bzgl. Eva M. philosophieren!?


    Und ja...für mich ist der FCA in den nächsten Jahren immer mit einem Bein in Liga Zwoh - insbesondere in kommender Sasion nach dem Abgang mit eines Schlüsselspielers, der eine Scorerquote von 25 Points vorzuweisen hatte...

  • Köln hat seine Transfermöglichkeiten jetzt erschöpft. Wenn nach der WM das Transferkarussell ins Rollen kommt kann Köln nicht mehr zugreifen. Selbst wenn absolute Knüller auf den Tfm. kommen sind im Kölner Kader alle Positionen besetzt.
    Und auch bei den bisherigen Transfers muss man vorsichtig sein. Weder Osako noch Zoller haben die Statur um unbedingt als einzige Spitze zu agieren. Hamburg hatte mit vdV und Co. letztes Jahr auch vermeintliche Stars. Am Ende haben sie gerade mal halb so viel Punkte geholt wie JICB, Tobi und Co..

  • Köln hat seine Transfermöglichkeiten jetzt erschöpft. Wenn nach der WM das Transferkarussell ins Rollen kommt kann Köln nicht mehr zugreifen. Selbst wenn absolute Knüller auf den Tfm. kommen sind im Kölner Kader alle Positionen besetzt.
    Und auch bei den bisherigen Transfers muss man vorsichtig sein. Weder Osako noch Zoller haben die Statur um unbedingt als einzige Spitze zu agieren. Hamburg hatte mit vdV und Co. letztes Jahr auch vermeintliche Stars. Am Ende haben sie gerade mal halb so viel Punkte geholt wie JICB, Tobi und Co..


    Köln wird dafür zu Beginn der Vorbereitung den kompletten Kader beisammen haben und jeden Spieler taktisch dementsprechend formen können, das ist sehr wohl ein Vorteil. Spieler werden nach den Turnieren immer teurer und die Spieler, die dort eine wirkliche Rolle spielen, sind weder für uns noch für ein Köln zu haben.