Alfreð Finnbogason

  • Und schon wieder nicht einsatzfähig.

    Man sollte nach der Saison die Konsequenzen ziehen und sich nach einem neuen Stürmer umsehen. Vielleicht schon in der Winterpause jemanden ausleihen.

    Niederlechner trifft ja auch nicht mehr.

    Zirkzee von den Bayern sucht ja einen Leihvertrag um Spielpraxis zu bekommen.

  • Beitrag von EL-EX-Hochzoll ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Fehler ().
  • Wer einen Stürmer ausschließlich an Toren misst, hat offenbar noch weniger Ahnung von Fußball als ich.


    Alfred bleibt hoffentlich noch bis zu seinem Karriereende in Augsburg.


    Edit: nächstes Jahr kommt Malone zurück. Dann sind wir meiner Meinung nach im Angriff ausreichend und gut besetzt.

  • Wer einen Stürmer ausschließlich an Toren misst, hat offenbar noch weniger Ahnung von Fußball als ich.

    Wer hat das denn wo gemacht ?

    Bei AF ist es aber nunmal so, dass er mittlerweile die wichtigste Qualität eines Spieler- die Einsatzfähigkeit- kaum noch bzw. sehr eingeschränkt anbietet.

    Wenn dann auch noch der andere zentrale Stürmer (FN) in einer Formkriste steckt verschlimmert das die Situation natürlich zwangsläufig.

  • Bisher hat sich nichts verschlimmert, man hat genug Alternativen zu Finnbogason und steht tabellerisch auch ohne ihn gut da. Das Problem liegt doch im Moment recht eindeutig darin, dass man sich zu wenig Chancen erspielt und nicht darin die Chancen zu verwerten. Wir sind immer noch recht effektiv, egal wer vorne spielt und trifft.

  • Bisher hat sich nichts verschlimmert, man hat genug Alternativen zu Finnbogason und steht tabellerisch auch ohne ihn gut da

    Ist aber nicht das Thema, was ich angeprochen habe.

    Wenn es um Weiterentwicklung der Qualität und Leistungsstärke im Kader geht, dann kann man einen Spieler wie AF nicht immer weiter mit durchschleppen und hoffen, dass er irgendwann wieder frei von Verletzungen bleiben wird und an seine Torgefährlichkeit von früher anknüpfen wird können.

    Das Problem liegt doch im Moment recht eindeutig darin, dass man sich zu wenig Chancen erspielt und nicht darin die Chancen zu verwerten. Wir sind immer noch recht effektiv, egal wer vorne spielt und trifft.

    Das ist richtig mit den zu wenig Chancen.

    Wir sind zwar (noch) effektiv, aber wie lange kann das gut gehen ? und selbst bei aller Effektivität haben wir nur 11 Tore geschossen.

    Glaube nicht, dass das mittel-und langfristig aufrecht zu halten ist.

  • Ist aber nicht das Thema, was ich angeprochen habe.

    Wenn es um Weiterentwicklung der Qualität und Leistungsstärke im Kader geht, dann kann man einen Spieler wie AF nicht immer weiter mit durchschleppen und hoffen, dass er irgendwann wieder frei von Verletzungen bleiben wird und an seine Torgefährlichkeit von früher anknüpfen wird können.

    Ich denke gerade mit der Verpflichtung von Niederlechner hat es genau diese Entwicklung schon gegeben, damit man nicht mehr komplett von Finn abhängig ist.

  • Mit Cordova und Melone sind doch 2 Stürmer in der pipeline für die neue Saison und die können sich von Finbogason noch einiges abschauen, auch im Training. Drum hat derer Junge schon noch seine Berechtigung hier!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • ch denke gerade mit der Verpflichtung von Niederlechner hat es genau diese Entwicklung schon gegeben, damit man nicht mehr komplett von Finn abhängig ist

    Das war damals. Und jetzt ist es so , dass man jemanden holen sollte, der einen unabhängiger von FN macht.


    MrACE:

    Ob Cordova und/oder Malone den ANsprüchen für 1.BL genügen ist zweifelhaft. Cordova ist in seiner Zeit bei uns nicht der Durchbruch gelungen, er war ERgänzungsspieler und auch jetzt bei Bielefeld sieht es nicht viel anders aus.

    Malone ist eine völlig unbekannte Grösse was seine Tauglichkeit für die 1. Liga betrifft. Wäre schön, wenn er das packen würde und ich finde ihn einen sehr talentierten Spieler, aber er muss erstmal zeigen, dass das für den FCA reicht.

  • Das war damals. Und jetzt ist es so , dass man jemanden holen sollte, der einen unabhängiger von FN macht.

    Dann nehmen wir halt Hahn, Gregoritsch oder Jensen. Die werden auch dafür bezahlt um für den FCA zu spielen. Man kann keine 7 Mittelstürmer haben, wenn die erste verletzt ist, der zweite nicht trifft, der dritte außer Form, noch einen vierten der die gleiche Qualität wie die ersten Drei hat und dazu aber auch noch trifft aus jeder Lage. Das ist doch eher Utopie. Fakt ist, wir haben drei Stürmer die in der Bundesliga schon zweistellig getroffen haben, nur einer fällt im Moment aus. Das ist für einen Verein wie den FCA eigentlich purer Luxus. Dazu muss man sich fragen, hätte man das Spiel wie gegen Freiburg wirklich gewonnen, weil man einen Jugendspieler ala Zirkzee vorne drin gehabt hätten und der eine der extrem vielen Torchancen genutzt hätte oder lag es daran, dass man sehr wenige Chancen hatte.

  • Weder Hahn, noch Gregoritsch, noch Jensen sind gelernte Mittelstürmer. Das sind Flügelspieler oder zentrale MF , die als Notnagel vielleicht mal einen personellen Engpass abfedern können. Mittelstürmer haben wir genau 2 im Kader. Dabei ist der eine seit langer Zeit öfter verletzt als spielfähig und Tore machen beide auch nicht (mehr).


    Und mein Vorschlag Zirkzee (oder einem anderen jungen Spieler, der Spielpraxis sucht und uns vielleicht kurzfristig weiterhelfen könnte) ist allgemein mit Blick auf die Rückrunde gehalten und nicht mit Blick auf ein Spiel gegen Freiburg, welches schlecht lief.