Julian Schieber

  • Ist das jetzt nicht kindisch wieder auf dem Wort "gut" rum zu reiten und Quellen zu fordern ? Ich finde es Sch.. einen Spieler zu Verpflichten, der in allen seinen Vereinen verletzungsbedingt "nie" wirklich gespielt hat. Da wäre mir ein Spielertypus "Cordova" 1000x lieber. Dir scheint es nichts aus zu machen einen "Invaliden" eine Saison mit zu schleppen, der für den Ferein effektiv betrachtet 0% Ertrag bringt. Das ist ein Minusgeschäft. Magst nicht meiner Meinung sein, ist aber die Meinige.

  • Süß. Kennst Du seinen Vertrag? Vielleicht hat er ja einen leistungsbezogenen Vertrag? Den einen aufs Blut verteidigen, den anderen in den Keller reden. Doppelmoral vom allerfeinsten.


    Schieber ist ein klasse Spieler, wenn er denn gesund bleibt. Ein Verein wie der FCA geht immer ein Risiko ein, nein, muss ein Risiko eingehen. Lag man eben daneben, und? Moravek spielt auch kaum, aber wenn, dann bringt er was. Schieber war eine Risikoverpflichtung, ganz klar, aber da wird man sich im Vorfeld was gedacht haben. Und solang man einen Trainingslagerschwänzer durchschleppt, kann man auch mal ne Niete aus dem Lostopf ziehen.

  • Depp von mir hätt er gar keinen Vertrag bekommen. Da gehts nicht um Fernbleiben von der Mannschaft. Und Moravek mit Schieber zu vergleichen ist echtes Birnen mit Kirschen verwechseln. :cursing:

  • ich würde Schieber wieder im Kader aufnehmen. Zahlen muss man sowieso bis Ende des Vertrages und wer weiß was die Saison so alles mit sich bringt.

    Einen Mittelstürmer sollte man immer auf der Bank haben um bei Rückstand die letzten 10 Minuten nochmals nachlegen zu können und so viele Stoßstürmer haben wir jetzt auch nicht im Kader.

  • jaja und dann heißt's wieder, dass der Club dem Nachwuchs keine Chance lässt und lieber einen ausgemusterten Profi auf die Bank setzt.

    Ein bisschen weiß - ein bisschen rot - und du siehst aus wie ein Idiot!


    :flag: Wir stehen treu - zu unserm Team - zusammenhalten das ist unser Ziel! :flag:

  • Sind wir mal ehrlich, war von Reuter eine Wette, die er mit sehr wenig Einsatz am Ende verloren hat.

    Witzig ist aber am Ende steht jetzt doch wieder der Trainer (der zur Verpflichtung nicht im Amt war) in der Presse deswegen, nicht der Manager...

    Toll finde ich die Ehrlichkeit von Schieber, nüchtern, ohne Nachtreten. Guter Typ.