Saison 2023/2024, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Extradafuer : Ob Fußballspieler Menschen oder Waren sind mag bei den aufgerufen Preisen für diese Menschen jeder selbstentscheiden.

    Wenn er ihn als Fußballrentner bezeichnet ist das nicht schön.... aber was ist schön im Leben. Hast du noch nie einen Kollegen gedisst der dir zu langsam, zu "schlecht" oder unzufriedenstellend arbeitet? Du dürftest den ersten Stein nehmen, aber so edel bist du nicht.

    Wenn ich jemanden "disse" hat das für gewöhnlich einen Grund. Hier ist es eher so als ob ich einen neuen Kollegen noch vor seiner ersten Schicht beleidige und als unfähig bezeichne. Ein komplett anderes Szenario.

    Aber egal. Ich bin müde.

  • Ich muss schmunzeln: ich denke, bis vor 2-3 Stunden hast du vom Herrn "Zinckernagel" noch nie gehört - dein "Zweifel" in allen Ehren.


    PS: man muss nicht von jedem Interesse hören - und bevor Reuter, die beiden neuen Sportverantworlichen, der Enno samt Kadermitplaner Pauls und Jancker sich zu sicher ob der Kaderqualität sind, werdens vorsichtshalber nochmals im FCA- und tm.de-Forum nachfragen, glaub mir....^^

    Also ich hab von ihm gehört, zu seiner erfolgreichen Zeit bei Bodo Glimt, war er spielentscheidend und machte in der EL auf sich aufmerksam und ihm gelang der Sprung in die englische 2. liga und spielte jetzt für olympiakos noch nicht Mal ein Spiel, sondern war verleihen zu Standard Lüttich und erzielte 10 Tore in 27 spielen, das gibt es gewiss schlechtere Optionen!

    La femme d'un logicien vient d'avoir un bébé. Elle appelle : «Est-ce une fille ou un garçon?" Le logicien: "Oui" :winken:

  • Die Guten sind immer als Abwanderungskandidaten im Gespräch, das ist das Prinzip des Transfermarktes. Stelll dir mal vor wir wären wirklich erfolgreich, wie Freiburg zum Beispiel, dann wären die Guten nicht nur im Gespräch, sondern würden jedes Jahr verkauft werden. Die Kunst ist ja Spieler zu entwickeln, teuer zu verkaufen und gleichzeitig die restliche Mannschaft besser und stabiler zu machen. Angst und Bange sollte einem eher werden, wenn niemand an unsereren Spieler interessiert wäre, dann hätte man vieles falsch gemacht.

  • Eben, und wenn ein Verein wie der FCA am Ende aus Berisha (4 Mios) und Demirovic (0 EUR) innerhalb einer kurzen Zeit eine Summe von im besten Fall jenseits der 30 Mios machen kann, dann ist das nichts anderes als ein Riesenerfolg.


    Pepi sehe ich differenziert. Das Geld für den war Teil des Investor-Deals, somit sehe ich den Zahlungseingang da irgendwo sogar als Gewinn für Investitionen in neue, stärkere Spieler.


    Und bislang hat man Dahmen (Verbesserung im Tor), Pfeiffer (starker IV, der sich seinen Weg machen wird) und Michel für zusammen 950.000 EUR (!!!!) geholt.


    Da koasch ned maula


    Außerdem hat man nun mit Sportdirektor und Entwickler des Nachwuchses nachgelegt, einen jungen Trainer, der ebenfalls gerne mit jungen Spielern arbeitet, somit kann man noch viel besser junge, hochtalentierte Spieler holen und zeitgleich aber auch erfahrene Spieler dafür interessieren, in einer solchen Mannschaft eine Führungsrolle zu übernehmen und die Jungen mit voranzubringen.


    Ich bin absolut tiefenentspannt und freu mich total auf die neue Saison, auch wenn es sicher noch eine Weile dauern wird, bis das Ganz komplett zieht.

    Im allerbesten Fall bildet sich dann irgenwann mal eine Mannschaft, die eben auch mal länger zusammenbleibt und gemeinsam mal wieder so einen Erfolg wie seinerzeit den Einzug in die EL schafft. Sowas kann dann schnell zu einem Automatismus führen, der einen sorglos Jahr für Jahr die BL erleben lässt und man schaun kann, was nach oben denn so geht.

  • Nach Schallenberg schnappt sich Schalke auch Seguin.


    Wird somit auch nicht zu uns kommen

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine

  • Wir sollen an David Datro Fofana von Chelsea interessiert sein


    Ist ein 20 Jähriger MS von der Elfenbeinküste

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine

    Einmal editiert, zuletzt von Fan des FCA () aus folgendem Grund: Quelle vergessen

  • Kommt darauf an, was man unter aufgerüstet versteht. Qualitativ hat sich noch nicht so viel getan, außer das die Abgänge ersetzt wurden und hinter jedem Zugang außer vielleicht Michel Entwicklungspotenzial steckt, aber Potenzial ersetzt zum Beispiel nicht einen Hahn, wo man weiß was man bekommt und wie er funktioniert beim FCA.

  • Maier, Vargas, Engels, Jensen und einige andere würde ich schon als OM bezeichnen. Ballsicherheit sollte wohl eher ein Breithaupt bringen und solche Spieler brauch man auch eher Defensiv als Offensiv, denn dort darf man keine Bälle verlieren. Okugawa hatte in der zweiten Liga eine Passquote von 70% und in der ersten Liga von 63%, da ist statistisch wenig von Ballsicherheit zu sehen und körperlich ein Leichtgewicht und auch seine Stärken sind andere als Ballsicherheit. Er ist kein auch Spielmacher, sondern jemand der gut in die Tiefe geht und mit seiner Technik einen guten Abschluss hat, leider taucht er viel zu oft ab im Spiel. Zusammen mit Doan etwas aufgeblüht, dieser ist aber deutlich besser, daher ging es für den einen auch weiter in Freiburg und für den anderen in die 2.Liga. Ich glaube man sollte nicht so große Erwartungen haben, damit macht man ihm das Leben selbst schwer. Man bekommt natürlich einen fußballerischen gut ausgebildeten Spieler, wenn es insgesamt gut läuft, wird es auch bei ihm gut laufen, er ist aber niemand der das Spiel an sich reist oder der große Ballverteiler und Stratege im Mittelfeld werden wird.

  • Ich sehe in Okugawa auch keinen sonderlich ballsicheren Spieler sehen, sondern eher einen technisch guten Vorbereiter und Vollstrecker. Außerdem kann er im Dribbling mal ein, zwei oder drei Gegner rausnehmen. Das führt halt auch zu Ballverlusten, genau so wie Risikopässe/Steckpässe, die er gut kann auch zu einer hohen Fehlpassquote führen, was aber nicht weiter schlimm ist.


    Ach und dass Doan der individuell stärkere Spieler ist, ist wohl klar. Aber wer weiß, ob ein Okugawa nicht mit besseren Mitspielern in Freiburg ähnlich aufgeblüht wäre. Bei nem Absteiger 15 Scorer sind halt auch viel wert. Und mit ihm wäre Bielefeld vielleicht in der Rückrunde nicht so abgerutscht.

  • Es geht das Gerücht um das wir Jonathan Clauss von Marseille (früher Bielefeld) verpflichten


    Ist ein 30 Jähriger französischer RV.


    Der Artikel scheint leider im Nirvana verschwunden zu sein. Halte es auch für unwahrscheinlich da er erst zu Marseille gewechselt ist letztes Jahr


    Hat da mit 2 Toren und 10 Vorlagen auch ordentlich abgeliefert.


    Wäre aber wohl eine Verbesserung gegenüber Gumny

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine