Saison 2018/2019, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Bei denen gibt es aber auch Quellen die als unseriös eingestuft werden

    Platz 28: Nur noch 161 Punkte (bis Hansa Rostock) / Manuel Baum: 81 Spiele, 22-24-35, 104:136 Tore (-32), 87 Punkte / Martin Schmidt: 7 Spiele, 2-1-4, 15:22 Tore (-7), 7 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Moravek okay, aber Koo wäre ein Fehler.

    So einen Spielertyp haben wir sonst nicht im Team . Uns fehlt sowieso schon ein technisch starker Spieler im offensiven, zentralen MF.

    Ersatz wäre wohl auch nicht gerade billig auf dieser Position.

    Vom Prinzip her hast Du vollkommen Recht. Wir brauchen einen technisch starken Spieler auf dieser Position, aber kann Koo das noch adäquat erfüllen? Vielleicht hatte er ja eine schwache Phase, aber was ihm Bälle versprungen sind, was er für Bälle ins Nirvana hoch 3 gespielt hat und vor allem, wie lange er gebraucht hat, um mal den Ball unter Kontrolle zu bringen, seine Beine zu sortieren und dann auch noch einen Pass mal an den richtigen Mann zu bringen (und ich rede nun nicht von 2 Meter-Schiebereien im Mittelfeld), das war schon fast erschreckend, wenn man weiß, was er eigentlich auf dem Kasten hat. Da kann ich mich an viele Situationen erinnern, in denen ein Raunen durchs Stadion ging, weil ein einfacher Steilpass eine Mega-Chance ergeben hätte, er aber gefühlt 10 Minuten gebraucht hat, seine Beine zu entknoten, um dann am Ende den nächsten Fehlpass zu produzieren (das wurde hier sogar mal in der Diskussion um Pfiffe gegen eigene Spieler thematisiert). In der Form, die er eigentlich die komplette Rückrunde gezeigt hat, ist er eher ein Hindernis denn eine Hilfe im Mittelfeld.

  • Koo hatte aber mit 79,8% die beste Passquote aller Augsburger. Wie auch schon das Jahr zuvor ... und das zuvor ...


    Als eher offensiver Mittelfeldspieler finde ich das jetzt nicht so schlecht, auch wenn das Publikum mal raunt, ob des Ausbleibens eines offensichtlich tödlichen Passes.:smile:

  • Vom Prinzip her hast Du vollkommen Recht. Wir brauchen einen technisch starken Spieler auf dieser Position, aber kann Koo das noch adäquat erfüllen? Vielleicht hatte er ja eine schwache Phase, aber was ihm Bälle versprungen sind, was er für Bälle ins Nirvana hoch 3 gespielt hat und vor allem, wie lange er gebraucht hat, um mal den Ball unter Kontrolle zu bringen, seine Beine zu sortieren und dann auch noch einen Pass mal an den richtigen Mann zu bringen (und ich rede nun nicht von 2 Meter-Schiebereien im Mittelfeld), das war schon fast erschreckend, wenn man weiß, was er eigentlich auf dem Kasten hat. Da kann ich mich an viele Situationen erinnern, in denen ein Raunen durchs Stadion ging, weil ein einfacher Steilpass eine Mega-Chance ergeben hätte, er aber gefühlt 10 Minuten gebraucht hat, seine Beine zu entknoten, um dann am Ende den nächsten Fehlpass zu produzieren (das wurde hier sogar mal in der Diskussion um Pfiffe gegen eigene Spieler thematisiert). In der Form, die er eigentlich die komplette Rückrunde gezeigt hat, ist er eher ein Hindernis denn eine Hilfe im Mittelfeld.

    koo hat darunter gelitten, dass meist gergerl auf koo´s eigentlicher position gespielt hat. trotzdem für mich der wichtgste Mittelfeldspieler.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

  • Das halt ich für Wunschdenken. Die Summe, die man 2015 überwiesen hat, war schon deutlich über Marktwert, warum sollte man dann noch so eine Klausel aufnehmen? Und wie vertrauenerweckend ist eine Seite, die auch den Calcio Insider zitiert?

  • ...mal abgesehen davon, daß fast -jeder- Club auf der Welt solche Spieler sucht: was spielt denn Gregerl deiner Meinung nach für eine Position bei uns?

    Das jeder club solche Spieler sucht bedeutet doch nicht zwangsläufig, dass wir keinen finden können . Man muss halt eine gute Scoutingabteilung haben.

    Ausserdem: Der Grifo ist gerade für 5,5 Millionen von Gladbach zu HOF gewechselt. Eine Summe, die wir durchaus stemmen können. Gut, dort kann er CL spielen, aber es ist nicht so, dass solche Spieler total unmöglich für uns wären.


    Der Gregerl ist wie bereits gesagt wurde so ein tweener, der kann beides sehr , sehr ordentlich spielen. Allerdings ist er nunmal technisch schon etwas limitiert und im zentralen offensiven MF ist das nun mal wichtig. Als hängende Spitze ist er m.M. nach am besten und wertvollsten.


    Koo würde ich nicht abgeben, auch wenn er die letzte Saison unter seinen Möglichkeiten geblieben ist. Der ist in Normalform der Spieler, der einem zentralen spielgestalter mit Tordrang bei uns noch am nähesten kommt.