23. Spieltag | SA 19.02.2022 15h30 | FC Augsburg - SC Freiburg

  • Warum die Totalausfälle der letzten Spiele, namentlich Iago und Goldlöwe, wieder in der Startelf stehen, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen,


    Udo und Petersen sind doch nicht so weit weg?


    Und direkt sind die beiden wieder für das Gegentor verantwortlich. Warum Iago innen mit der IV den Stürmer verteidigt anstatt den Außen an der Flanke zu hindern, versteht doch niemand mehr.


    Und Goldlöwe wie immer zu letzt viel zu spät.


    Einzig gut ist die Tatsache, dass noch genug Zeit bleibt für eine Reaktion.

    Aufpassen! Für die Fanboys hier im Forum ist das Majestätsbeleidigung, was du hier treibst.


    Gouweleeuw ist unantastbar und am Ende war eh der Gruezo schuld.

  • Aufpassen! Für die Fanboys hier im Forum ist das Majestätsbeleidigung, was du hier treibst.


    Gouweleeuw ist unantastbar und am Ende war eh der Gruezo schuld.

    Nein, Gouweleeuw ist kein geeigneter Kapitän, da habe ich mit ynwa schon viele Schlachten geschlagen, aber egal, auf dem Auge haste Scheuklappen und so, ne? ;)


    Achso...1-1. Mist, jetzt müsst ihr erstmal wieder ein bisschen ruhiger sein....

  • Hätte Gruezo das vorher besser verteidigt, wäre das nicht passiert. Ist noch genug Zeit.

    Klar, Gouweleeuw könnte den Ball an der Mittellinie abholen, auf Gikiewicz zulaufen und ihn mit voller Absicht ins eigene Tor donnern, dann würdest immer noch einen finden, der ihn vorher hätte umgrätschen müssen, oder? Sorry, aber bei DEM Thema..... :zwinkern0:

  • Hätte Gruezo das vorher besser verteidigt, wäre das nicht passiert. Ist noch genug Zeit.

    Es gibt ja immer irgendwo einen Fehler im Vorfeld eines Gegentores. Und klar hätte Gruezo das besser machen müssen. Aber das ist seit Ewigkeiten sein erster Einsatz und die beiden von mir Genannten hätte es besser verteidigen müssen!

  • Male

    Das war ein Witz mit Gruezo, der kann gar nichts fürs Gegentor.


    @Trollo

    Jeff ganz klar mit drin beim Tor, weil er näher an Petersen sein muss, der Hauptgrund ist aber wieder mal Iago, der zum xten Mal immer die Flanke zulässt. Zweitens verstehst du immer noch nicht, den Unterschied zwischen guter Kapitän oder fehlerloser Spiel, darum ging es immer in den Diskussionen, bei du ihn auf die Tribüne und nicht die Bank setzen wolltest. Drittens habe ich schon gesagt, dass Udo bei mir immer spielen würde, daher ist Jeff alles andere als gesetzt. Bei mir gibt es nur Udo, Dorsch und Finn bei die Fitnessstand immer spielen würden. Der Rest ist optional.

  • Hat es endlich geklappt mit dem Tor nach einem geschenkten Freistoß

    Platz 27: Nur noch 55 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 15 Spiele, 4-6-5 21:23 Tore (-2) 18 Punkte (1,4Ø)/Aktuelles Buch: George Orwell - 1984

  • Es passiert gerade das, was gegen Freiburg immer passiert: man erwidert deren körperliches Spiel, wobei die jeden Kontakt dankend annehmen. Wie jetzt gerade: Check gegen Dorsch, der hält dagegen, kein Foul. 15 Meter weiter Dorsch gegen Freiburger, der sofort annimmt und runter geht.

  • Wir bekommen viel zu einfache Gegentore. Wieder mal geschlafen, dann auch noch einfacher Fehler von Ginke. Die Fehlerkette zieht sich durch die ganze Saison. Das wird schwer in der Liga, wenn man es dem Gegner immer so einfach macht und dann immer einem Rückstand hinterherlaufen muss.

  • Es passiert gerade das, was gegen Freiburg immer passiert: man erwidert deren körperliches Spiel, wobei die jeden Kontakt dankend annehmen. Wie jetzt gerade: Check gegen Dorsch, der hält dagegen, kein Foul. 15 Meter weiter Dorsch gegen Freiburger, der sofort annimmt und runter geht.

    Man bräuchte halt auch einen Schiri der nicht jeden Mimifaller pfeift. Das ding vor dem 1:2 war ein Witz

    Platz 27: Nur noch 55 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 15 Spiele, 4-6-5 21:23 Tore (-2) 18 Punkte (1,4Ø)/Aktuelles Buch: George Orwell - 1984

  • Ausgeglichenes Spiel, aber vermeidbare Fehler machen es Freiburg leicht in Führung zu gehen. Heute wäre Freiburg auf jeden Fall schlagbar, vielleicht hat ja noch Finn etwas im Köcher gegen seinen Lieblingsgegner. Jetzt nicht wieder aus der Halbzeit kommen und sofort das Dritte kassieren.

  • Wir packen das noch, bin ja Zuhause vor der Glotze

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Die Abwehrschwächen wieder die gleichen wie zuvor.

    Iago ist (nicht nur) beim ersten Gegentor 20 Meter weg vom Gegespieler, kommt dann nicht rechtzeitig in den Zweikampf und Freiburger zeigt mal, wie Flanken geschlagen werden. In der Mitte Goldlöwe viel zu spät gegen das "Kopfballmonster" Petersen.Das hat mittlerweile ANspruch auf ein Patent aus unserer Sicht, wie man es nicht machen sollte.

    zweites Gegentor eine absolute Lachnummer. Jeder hat gesehen, was kommen würde, nur unsere Jungs nicht. Ein Bauerntrick und dann kann der Torwart den Ball nicht festhalten, während alle anderen herumstehen und zusehen.


    Nach vorne hat der Goldlöwe einige schöne Diagonalpässe geschlagen, aber das gleicht seine Fehler hinten nicht aus.


    Irgendwann muss doch auch ein Weinzierl irgendwann mal sehen, dass Iago da draussen völlig von der Rolle ist defensiv und ständig Tore auf die selbe Art und Weise fallen.

    Das grenzt ja schon an Vorsatz.


    Er schafft es einfach nicht, die Abwehr zu stabiliiseren. Und nur mit einer stabilen Abwehr werden wir den Abstieg dieses Jahr vermeiden können.


    Ich würde allmählich wirklich über einen Wechsel auf der Trainerposition nachdenken. Es sei denn, man will unbedingt in die 2. Liga so wie einige hier im Forum.

  • Am Donnerstag kam auf Sky als "Highlightspiel" die Partie, als die Freiburger 2-1 führten, in Halbzeit zwei dann auf 3-1 nachgelegt haben und Finnbogason am Ende in der Nachspielzeit zwei Tore gemacht hat. Irgendwie läuft die Partie heute fast parallel ab. Da geht schon noch was, und wenn nicht, dann geht's weiter im nächsten Spiel.