Medien-Berichterstattung über den FCA

  • Die AA hat den Ferein gefragt, wie es denn um eine Insolvenz stünde:

    Zitat

    Das Fachmagazin Kicker hatte zuletzt darüber berichtet, dass in der Bundesliga einigen Vereinen noch in dieser Saison die Insolvenz drohen könne. Ein Klub sei akut gefährdet, drei weitere müssten noch im Juni den Konkursverwalter bestellen, sollte der Fußballbetrieb nicht zeitnah fortgesetzt werden. Auf Nachfrage, wie es denn um den FCA stehe, antwortete Geschäftsführer Michael Ströll: "Sollte bis Ende Juni nicht gespielt werden, sind wir als FCA zwar nicht insolvenzbedroht, die Situation würde sich für uns jedoch ebenfalls verschärfen. Wenn sogar über Juni hinaus die Einnahmen ausblieben, so wäre es für viele Vereine vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis nicht mehr bezahlt werden kann. Auch wir würden da keine Ausnahme darstellen." Der FCA habe zudem sämtliche Investitionen größeren Ausmaßes auf Eis gelegt. "Lediglich das Internat ist ausgenommen, da diese Investition über den Namensgeber des Internats, die WWK-Versicherungen, gedeckt ist", erklärte Michael Ströll.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Hab ich grad vorhin gefunden. Haben wohl schon Fans in Frankreich

    Platz 28: Nur noch 107 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 25 Spiele, 7-7-11, 25:36 Tore (-11), 28 Punkte (1,3 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Kann in den letzten 9 Spielen nur besser werden, wenn sie gespielt werden. Wenn nicht, erst recht!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • so wenig Resonanz zu dem Artikel? Sehr gut geschrieben. Macht mich persönlich auch stolz seit 2003 regelmäßig dabei gewesen zu sein. Im Nachhinein war der 4.6.2005 das beste was uns passieren konnte. Wären wir da schon aufgestiegen wär's vielleicht direkt wieder runter gegangen. So ging es Stück für Stück seit 15 Jahren immer noch oben.

  • Bei aller Kritik aktuell und während schlecht laufender Phasen muss ich auch immer daran denken welche Vereine wir aktuell hinter uns gelassen in den letzten 15 Jahren. Beim Aufstieg in Liga 2 dachten wir uns noch wie cool es ist mit dem FCA in der Allianz Arena zu spielen gegen den damals größeren uns wichtigeren 1859. Nürnberg, Köln, Stuttgart, HSV, Hannover schienen damals unerreichbar und ne Klasse über uns. Als wir gegen Köln 3:0 im Pokal gewonnen haben war das ja wie eine Sensation. Da kann man wirklich stolz sein auf das Erreichte

  • Sehr schöner Artikel. Ich glaube bis heute, dass der FCA so wie wir ihn heute kennen im Spiel gegen Regensburg geboren ist. War mein erstes FCA Spiel und gefühlt für jedem um mich rum war es genauso, niemand kannte auch nur einen Spieler. Es war die perfekte Zeit, irgendwie hat man WM Sommer 2006 schon gespürt. Ich war im P oder O Block, dachte vorab es wird eine chillige Nummer. Aber es war das totale Chaos im Stadion, es war voll voll voll. Aber positives Chaos! Ich bin trotz Niederlage nach Hause und hab mir gedacht, das wird was hier mit Fussball. Und es wurde was. Und jeder inkl. Clubchefs wusste jetzt, der FCA kann etwas bewegen.


    Auch so ein Schlüsselmoment, als es im ersten Jahr in der AA gegen die 60iger ging. Das war einfach nur Hammer. Ich kann mich noch erinnern, dass hier im Forum geschrieben wurde, dass Augsburger ihre 60iger Aufkleber im Nachgang vom Auto abkratzen. Ab da hat man uns ernst genommen :-)

  • Ich war Gladbach-Fan seit dem ich dort Mitte der 90er mein erstes Bundesligaspiel bei einem sensationellen 3:3 Flutlichtspiel auf dem Bökelberg gegen Leverkusen mit Weltmeister Rudi Völler gesehen habe. Alles Steher auf der Gegengeraden. Heute reines Wohngebiet. Heiko Herrlich war da zu der Zeit auch noch unterwegs.


    2004 bin ich dann zum Studium nach Augsburg und seit der ersten Woche fürn 5er zum FCA, bevor dann die Sportschau Bundesliga lief. Ich weiß noch wie verwirrt ich in der Rosenau war, als wir dann in der 2. Liga das erste Pflichtspiel gegen die um den Wiederaufstieg kämpfenden Gladbacher hatten und ich mitten im Spiel im Herzen für den FCA war. Irgendeiner hatte mir noch Schläge angedroht, mutmaßliches Krawallmitglied aus dem Forum, weil ich zum FCA-Schal auch einen von Gladbach um hatte.


    In dem Moment war eine neue Liebe geboren. Gladbach ist seit dem nur noch die Zweitfrau.


    Dann die erste Rettungsparty unter Jos in Gladbach und später von Pierre-Emil Hojbjerg traum(a)haft nach Europa! Geile Erinnerungen!!! :hutab::flag:

    "Das ist Ihre ganz persönliche Meinung, Herr Doktor Klöbner, aber man darf ja wohl noch anderer Ansicht sein!" (Müller-Lüdenscheidt)
    "Ach was!" (Dr. Klöbner)
    :hutab: