Enrico Maaßen

  • Kirsche man kann nicht einfach die Beschreibung einer 6/8 oder 10 für sich selber auslegen :-)

    Spielaufbau in der eigenen Hälfte zusammen mit den IV und Löcher in der Abwehr schließen hat einfach nichts mit einem 10er zu tun.

    Wenn irgendeiner eine 10 bei uns gewesen sein könnte, dann der Altintop


    Dem Dorsch und Maier traue ich locker zu so gut zu werden wie der Baier, wenn man sieht wie die sich in nur einem Jahr entwickelt haben

  • Ich finde halt und da bezog ich mich auf lux Beitrag explizit Konkretes gab es aus meiner Sicht gestern nicht.

    Die Aussagen zum angestrebten Spielstil (hohe Pressinglinie, schnelles Umschaltspiel, Abschlüsse suchen, Erfolg über das Kollektiv), den erhofften Schulterschluss mit den Rängen und die Einbindung des Nachwuchses fand ich durchaus konkret. Schlicht und ergreifend, weil das meiner Meinung nach exakt die Aspekte sind, die uns die letzten 3-4 Jahre ganz erheblich abhanden gekommen sind.


    Böse Zungen mögen jetzt behaupten, dass da jemand seine Hausaufgaben gemacht und sich ein paar Buzzwords gemerkt hat, aber das sind alles Punkte, die sich so in seinen bisherigen Stationen wieder finden lassen.

  • Die Aussagen zum angestrebten Spielstil (hohe Pressinglinie, schnelles Umschaltspiel, Abschlüsse suchen, Erfolg über das Kollektiv), den erhofften Schulterschluss mit den Rängen und die Einbindung des Nachwuchses fand ich durchaus konkret. Schlicht und ergreifend, weil das meiner Meinung nach exakt die Aspekte sind, die uns die letzten 3-4 Jahre ganz erheblich abhanden gekommen sind.


    Böse Zungen mögen jetzt behaupten, dass da jemand seine Hausaufgaben gemacht und sich ein paar Buzzwords gemerkt hat, aber das sind alles Punkte, die sich so in seinen bisherigen Stationen wieder finden lassen.

    Ich meine auch noch recht klar verstanden zu haben, dass man in Zukunft auch versuchen will, mit dem Ball etwas anzufangen.


    Insgesamt schliesse ich mich der Riege derer an, die das alles schon ziemlich konkret und erfrischend fanden. Natürlich muss das jetzt auch alles hinhauen und am Ende zählen halt nur drei Punkte tongue0, aber wenn es in diese Richtung geht, dann könnte das was richtig Geiles werden. Mich hat der Auftritt überzeugt.

  • https://www.augsburger-allgeme…den-platz-id63066006.html


    Für FCA-Trainer Enrico Maaßen geht es endlich auf den Platz

    Zitat

    Plus Am Mittwoch hat der neue Trainer des FC Augsburg seine Arbeit mit der ersten Einheit auf dem Rasen so richtig aufgenommen. Warum der Empfang wenig euphorisch ausfällt.


    Von

    Johannes Graf

    Just in diesem Moment regnet es. Und zwar so richtig. Als Enrico Maaßen mit dem Mountainbike vom Stadion zum Trainingsplatz strampelt, ist das Wetter wenig einladend. Vielleicht ist es aber ein gutes Omen. Es gab Trainer beim FC Augsburg, die bei Sonnenschein ihren ersten Tag auf dem Platz erlebten, jedoch frühzeitig beim Fußball-Bundesligisten entlassen wurden. Bei Sonnenschein hätten den Hoffnungsträger wohl mehr Fans empfangen, so zieren ein paar bunte Regenschirme den Eingang. Bilden einen Spalier, durch den der FCA-Trainer rollt. Hier ein „Hallo“, dort ein „Servus“. Geklatscht wird nicht. Wie auch, mit Schirm in der Hand.

    Na also, jetzt geht es doch schon los,

    was viele nicht mehr erwarten konnten!

    Frage: Wer hat denn heute beim Training zugeschaut? Wäre ich gesund mit meinen "Hufen" hätte ich wohl vorbei geschaut. :thumbup:

  • 07er ich freu mich auch auf den Trainer, hätte MW, dessen Aussagen quasi identisch waren, bis auf den eigenen Ballbesitzfußball, mit dem Kader das umgesetzt/ umsetzen können wären es mehr als 38 glückliche Punkte geworden. Ich sehe fussballerisch niemanden mehr der ohne anschließenden Fehlpass oder Ballverstolperung Ballbesitzfussball spielen kann. Sollte das "Enno" den laufenden Holzfüßen beibringen können, wäre ich überrascht ^^ Aber bei aller Skepsis freu ich mich wieder auf Bier/ Bierduschen bei Kantersiegen u.ä., Steaksemmel, Schlachtrufe den Menschen hinter uns mit der Monsterstimme etc.

  • Sehe ich das falsch oder ist man schon im Profifußball so abgestumpft bei den Beträgen, aber generell verdienen, bis auf die Top drei, alle recht wenig im Vergleich zu den ganzen "Superstars" Ihrer Mannschaften vor Ihnen auf dem Rasen. Und da bist als Chef auch noch auf dem Schleudersitz und für alles und jeden verantwortlich und/oder der Depp.

  • Soll 0,7 Mio € p.a. verdienen und ist damit Liga-Schlußlicht

    https://www.transfermarkt.de/t…index/galerie/7175?page=2


    Da sollte doch eine ordentliche Klassenerhalts-Prämie drin sein, oder Herr Reuter/Herr Ströll!?

    Wieso Klassenerhaltsprämie....das ist sein Job die Klasse zu halten, nicht mehr und nicht weniger...oder kriegst Du von Deinem Chef Sonderzahlungen, dass Du Deinen Job ordentlich machst 🙄Leute gibts

  • Schmieriger wird es jetzt wohl nicht mehr hier.


    Viel Erfolg Enrico Maaẞen, um Mal wieder was zum Thema zu schreiben

    Platz 28: Nur noch 45 Punkte (bis Hansa Rostock)/Markus Weinzierl: 173 Spiele, 58-39-76, 209:256 Tore, (-47), 213 Punkte (1,1 Ø) / Enrico Maaẞen: 2 Spiele, 1-0-1, 2:5 Tore (-3), 3 Punkte (1,5 Ø)/Aktuelles Buch: Manju Kapur - Schwierige Töchter

  • Offtopic: Wenns mal a Wortfotzerei gibt und die auch noch zum Thema, dann muss man nicht gleich Sperren fordern, des ist ebenso unsportlich wie der Reklamierarm. Und so schlimm störend ists auch nicht immer. Und geil ist, dass ein Großteil der Liker die größten Provokateure sind. Offtopic Ende.