20. Spieltag | SA 22.01.2022 15h30 | Bayer 04 Leverkusen - FC Augsburg

  • 1. Bundesliga - 20. Spieltag

    Samstag, 22. Januar 2022 um 15.30 Uhr

    BayArena

    TV/Stream: Sky



    5 : 1



    B04 | FCA

    81' Alario 69' Diaby 65' Diaby 24' Diaby 9' Bellarabi | 62' Maier

    12 Schüsse aufs Tor 5

    89% Passquote 76%

    50,6% Zweikampfquote 49,4%

    66,7% Ballbesitz 33,3%



    Zitat

    Leverkusens Lieblingsgegner

    Augsburg hat nie gegen Leverkusen gewonnen. Kein anderes Duell gab es in der Eliteklasse so oft, ohne dass eine Mannschaft jemals gewann: Es gab bisher 14 Leverkusener Siege und sieben Unentschieden.

    Zwei Sichtweisen

    Augsburg ist zwar seit vier Bundesliga-Spielen sieglos, hat aber auch nur eins der letzten fünf Spiele verloren.

    Noch mehr Fakten zum Spiel ==> Bundesliga.com

  • jede Serie wird irgend einmal beendet .... vielleicht ist es ja jetzt endlich so weit und wir besiegen

    die Leverkusener ...... die Realität spricht aber deutlich dagegen.

    Erneut gehen wir als deutlicher Aussenseiter in dieses Spiel ..... und hoffen auf eine Überraschung !

    Ein Remis wäre Top, ein Sieg ein Traum .....

    wir werden sehen .....

  • Alles wie immer


    AUSSER.


    Das ich wieder Samstag Spätschicht habe.

    Platz 27: Nur noch 49 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 17 Spiele, 6-6-5 29:24 Tore (+5) 24 Punkte (1,6Ø)/Aktuelles Buch: George Orwell - 1984

  • Spiel gegen die Pillendreher...endless story..ich hab die Hoffnung dass wir gegen die jemals gewinnen aufgegeben..vielleicht hilfts ja einen Sieg einzufahren 🙏🍀⚽️



    .

  • Irgendwie fällt es einem schon schwer optimistisch zu sein. Aber vielleicht erwischen wir so einen Tag wie gegen Bayern. Eigentlich schaut`s doch ganz gut aus. Der Kader ist gut gefüllt, und die Jungs können unter der Woche Gas geben.

    Ein Sieg wäre schon mal gut, vorsichtshalber.

  • Paul Breitner meinte einst, nach Lautern können wir die Punkte auch per Post schicken, da gewinnen wir eh nie.

    Schaut Mal wo Lautern heute spielt u so wird es auch Vizekusen mal gehen.

    Also nix Post, Punkte abholen

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Der FCA muss keine DFB-Pokalspiele absolvieren - gut, dass die Augsburger pausieren können,...


    "... denn die aktuelle Spielweise des FCA zerrt an den Kräften. "Es war eine unglaublich engagierte Leistung, wir haben sehr viele Kilometer abgespult", blickte Sportchef Stefan Reuter auf das Remis gegen Frankfurt zurück.

    Markus Weinzierl präzisierte das Ganze. "Die Mannschaft hat heute 284 Sprints absolviert", lobte der der Trainer. In dieser Statistik konnte kein Bundesligateam am 19. Spieltag dem FCA das Wasser reichen.

    Bei der von den Verantwortlichen geforderten hohen Intensität hat das Team einen weiteren Schritt nach vorne gemacht, lag der Durchschnittswert in der Hinrunde noch bei 235 Sprints in 90 Minuten."


    https://www.kicker.de/augsburg…noch-nicht-886675/artikel


    Einsatz & Intensität scheinen groß zu sein - jetzt noch die Klopse und Patzer minimieren bzw, eliminieren...und hoffen, dass unsere inzwischen wieder komplett vorhandene Stürmerschaft samt Neuzugang mal trifft.


    Vielleicht passierts ja in Leverkusen - I hope so! :flag::flag::flag:

  • Ein guter Anfang wäre schon mal, einige Bälle so aufs Tor zu bringen, dass sich der gegnerische Torwart bewegen muss, um ihn zu halten. Wenn Gregoritsch da gegen Frankfurt nicht zockt, dann gehst halt wieder mit 0 Punkten raus, obwohl man dem gegnerischen Torwart 90 Minuten angemerkt hat, dass er keineswegs sattelfest ist.

  • Der enorme Einsatzwille, die mehr gelaufenen Kilometer und Sprints sollten dann während

    des Spiels zur Überlegenheit führen und das sollte auch sichtbar sein ..... ansonsten kostet das

    nur Kraft die dann bei Aktionen fehlt, bei denen Genauigkeit und Konzentration gefragt ist.....


    Die Mischung aus kraetivem Sturmlauf, aggressivem Anlaufen und verzweifeltem hinterher laufen

    muß halt stimmen.......

    Die Werte sind alle positiv und sicher die Basis, für erfolgreichen Fußball. Jetzt ist es die anspruchsvolle

    Aufgabe für den Trainer, diese enorme Energie positiv zu kanalisieren. Das ist ihm ja schon einmal gelungen. :thumbup:

  • Man oh man...euch kann mans auch garnicht recht machen!


    Wenns schon mal nicht läuft, kann man wenigstens Einsatz, Initiative und Laufwillen zeigen - das wird doch in dem kicker-Link ausgesagt.


    "kreativer Sturmlauf" ist ein Wunsch und Idealvorstellung, die man nicht erzwingen kann, sondern sich oft aus einem positiv-gestalteten Spiel entwickelt...und "verzweifelt hinterherlaufen" will keine alte Sau!

  • Der Augsburger an sich, ist ja ein wahrer Fußball Experte. Jetzt passt das auch wieder nicht, dass Sie viel Spurten ( Rennen ).

    Ich kann mich noch erinnern als ich vor Dreißig Jahren das Auslaufen einführen musste. Wie haben uns die Fans nach Niederlagen geschimpft! " Lauft`s unterm Spiel, nicht nachher! " So kommts mir jetzt hier auch vor. " Warum rennt ihr denn so viel, gwinnt`s lieber"

    Stellt Euch mal vor es ist der 20 igste Spieltag, du bist am 15 ten Tabellenplatz und stellst fest, dass Du nur 250 Spurts machst, und alle anderen um Dich rum 500!

    Glaubt einer von Euch, dass man das schnell mal hintrainieren kann?. Ich sage Euch.. nein.

    Viel zu laufen ist die Basis, die muss stimmen. Ohne dieses rum Gerenne werde ich niemals das Glück erzwingen können. Mit dem Glück kommt das Selbstvertrauen.

    Und dann bessere Spiele und Siege.

    Ich glaube daran , dass das Spielglück nicht mehr weit entfernt ist.

    Was dazu kommt, ist, wenn du so fit bist, musst Du das auch laufen wollen. In der Mannschaft muss es passen, für den anderen, bzw. für den Coach, diese Meter zu machen.

    Wenn ich diese Woche in die Zeitung schaue, sehe ich " der VFB steigt ab, keiner merkts, gestern die Hertha raus , Wolfsburg komplett aus der Spur und über Gladbach will ich gar nicht reden. Also da sind einige, die größere Probleme haben wie: zu viel laufen

    Ich glaube dass es gut wird. Vielleicht schon gegen LEV.