17. Spieltag | MI 20.01.2021 20h30 | FC Augsburg - FC Bayern München

  • 1. Bundesliga - 17. Spieltag

    Mittwoch, 20. Januar 2021 um 20.30 Uhr

    WWK Arena (Geisterspiel)

    TV/Stream: Sky



    0 : 1



    FCA | FCB

    - | 13' Lewandowski

    0 Schüsse aufs Tor 4

    77% Passquote 87%

    43,1% Zweikampfquote 56,9%

    36,4% Ballbesitz 63,6%



    Zitat

    Bemerkenswert

    Augsburg ging in den letzten beiden Heimspielen gegen den FC Bayern (2:3 und 2:2) jeweils nach weniger als 30 Sekunden in Führung.

    Historisch undicht

    Zum ersten Mal seit 35 Jahren steht eine Mannschaft nach 16 Spieltagen ganz oben, die bereits 25 Gegentore kassiert hat (so viele wie der FCA) – für die Münchner ist es der schwächste Wert seit 39 Jahren

    Noch mehr Fakten zum Spiel ==> Bundesliga.com

  • Würde es bei uns laufen könnte man den Bayern aktuell glaube ich wehtun.


    Es läuft aber nicht. Wer den Bayern Paroli geboten hat in den vergangenen Wochen hat mutig nach vorne gespielt. Wir können das aktuell nicht, daher braucht man sich nicht groß etwas ausmalen.


    Es wird eher ne Packung als eine Überraschung. Würde mich natürlich trotzdem freuen zumindest einmal Neuer's Reklamierarm zu sehen...

  • Einfach die Bauern Spiele gegen Kiel und auch gegen Freiburg in Dauerschleife zeigen.


    Die Mannschaft hat sicher nicht weniger Qualität als die anderen zwei aber zur Zeit leider bei weitem nicht dieselbe Einstellung.


    Bin dennoch vorsichtig Optimistisch. Bayern ist zur Zeit stehend KO. So eine große Chance mal wieder was mitzunehmen wirds wohl so schnell nicht mehr geben

    Platz 28: Nur noch 99 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 32 Spiele, 9-8-15, 31:45 Tore (-14), 35 Punkte (1,1 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Ich versuchs mal ein wenig kabarettistisch: (wer's wieder ernst nimmt, ist selber blöd)

    Zur Halbzeit steht's 0-12, weil Gikiewicz mit Absicht alles, was auf seinen Kasten kommt durchlässt, um den Vorderleuten mal zu zeigen, wie scheiße das ist, wenn außer einem selbst keiner was tut. Zur Halbzeit wird Gikiewicz fristlos entlassen, Koubek geht in den Kasten. Am Ende stehts 0-48, weil wegen der Aktion von Gikiewicz dann alle anderen keinen Bock mehr haben und ihm zeigen wollen, dass sie besser im Nichtstun sind als er. Hofmann kommentiert das erst drei Tage später, weil er wegen seinem Mitgliedsantrag bei Rasenball nicht in Augsburg verweilte, Reuters Vertrag wird verlängert, und Herrlich lässt verlauten, dass man aus den Fehlern lernen und im nächsten Spiel eine komplett andere Mannschaft sehen wird.


    Aber im Ernst:

    Bayern ist gerade alles andere als sattelfest. Wenn alle nicht nur 100% auf den Platz bringen wollen, sondern das auch schaffen, und mit ein bisschen Glück hinten (starker Torwart, Chancenwucher bei den Bayern) und BITTE IRGENDJEMANDEM VORNE, der das Tor trifft, könnte da wirklich was drin sein.

  • Wird 'ne Klatsche, keine Frage.

    Aber im Gensatz zu den Niederlagen gegen Stuttgart und Bremen wird mich das nicht mal ansatzweise jucken.

    Die Erwartungshaltung ist einfach eine andere.

    Einfach die Bauern Spiele gegen Kiel und auch gegen Freiburg in Dauerschleife zeigen.

    Bringt nichts. Denn Kiel und Freiburg haben Mannschaften mit Charakter, die eine Einheit sind, und Trainer, die einen Plan haben.

  • Wer momentan gegen Bayern kein Tor schießt, hat in der Liga nichts verloren.

    Wer gegen Mannschaften auf Augenhöhe auch keine Tore schießt auch nicht. Spaß beiseite. Wenn es gegen Bayern tatsächlich läuft, weil sich jeder zerreißt, fühlt man sich dann doch a bisserl verarscht... Habe aber noch nie ein solches Gefühl vor einem Bayern Spiel gehabt. Ich fürchte, die Mannschaft ist momentan einfach von der Rolle. Hoffen wir auf Giecke und dass Bayern tatsächlich ihre Chancen verdaddeln.

  • Spielerisch haben wir uns eher seit 5 Spielen verschlechtert. Der Übergang und die Bindung von Mittelfeld zum Sturm ist nicht vorhanden.

    Positionell passieren schon wieder eklatante Abwehrfehler.

    Die Fehlpassquote (unbedrängt) steigt auch wieder. Doppelpässe sind nicht zu sehen, wie willst da gegen FCBäääh ein Tor schiessen.

    Einzelne Spieler haben klar derzeit eine Leistungsdelle.


    Fazit: 1:4, lass mich gerne besser belehren - aber dann heissts wieder: Warum nicht gegen die "schwachen" Mannschaften. Und Werder war miserabel, das nach unten zu toppen und wegzulächeln ?? Gikie hat Recht !

  • Wird das leichteste Spiel der Saison, das ist unsere Chance!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • bei aller Liebe...

    wenn man sich den Kader von Union Berlin ansieht, muss man konstatieren, dass der auch nicht besser ist als der des FCA. Gleichzeitig zeigt dies, was ein guter Trainer alles erreichen kann. Leider hat Herrlich bislang weder taktisch noch motivationstechnisch gezeigt, dass er bundesligatauglich ist.