14. Spieltag | MI 09.11.2022 20h30 | 1. FC Union Berlin - FC Augsburg

  • 1. Bundesliga - 14. Spieltag

    Mittwoch, 09. November 2022 um 20.30 Uhr

    Stadion An der Alten Försterei (22012 Plätze)

    TV/Stream: Sky



    2 : 2



    FCU | FCA

    22' Behrens 7' Becker | 39' Niederlechner 8' Niederlechner

    6 Schüsse aufs Tor 2

    73% Passquote 58%

    63,9% Zweikampfquote 36,1%

    59,4% Ballbesitz 40,6%

    113 Laufleistung (km) 114



    Zitat

    Berisha macht's schnell

    Mergim Berisha erzielte am 13. Spieltag nach gut 30 Sekunden das schnellste Tor der aktuellen Bundesliga-Saison.

    Gute Serie gegen den FCU

    Aus den letzten vier Duellen gegen die Köpenicker holte der FCA zehn Punkte (3 Siege, ein Remis) – mehr als gegen jeden anderen Klub in den letzten beiden Bundesliga-Spielzeiten

    Noch mehr Fakten zum Spiel ==> Bundesliga.com

  • Mir gefällt die positive Serie die wir gegen Union haben nicht so.


    Bin immer eher pessimistisch das es so weiter geht.


    Allerdings hoffe ich natürlich auf einen Sieg, allein schon wegen dem Leipzig Vergleich von Ruhnert damals

    Platz 27: Nur noch 49 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 17 Spiele, 6-6-5 29:24 Tore (+5) 24 Punkte (1,6Ø)/Aktuelles Buch: George Orwell - 1984

  • Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Aber nicht zum Pokalfinale, sondern nach Köpenick zu den Unionern.
    Bis Sonntag waren sie der Tabellenführer der Liga, bis es zum Tabellen 16., Leverkusen ging.
    Der Schock schlechthin, man ernete eine heftige 5:0 Klatsche. Trainer Urs Fischer meinte danach verärgert:
    "Bundesliga war das nicht von uns, eher Jugendfußball."
    Dabei entwickelte man sich blitzschnell vom Underdog zum Überflieger. Mit dem Abstieg hatte man bisher
    jedenfalls nichts zu tun. Gleich im Jahr eins nach dem Aufstieg, erreichte man Platz 11 und im nächsten Jahr
    bereits Rang 7 und damit erstmals in der Vereinsgeschichte den Europapokal, die Conference League.
    Letzte Saison dann die Steigerung auf Platz 5, womit die Champions League nur um einen Punkt verpasst wurde
    und man nun in der Euro League spielte und bereits das Achtelfinale geschaft hat.
    Wie kommen denn solche Leistungen zustande? Zunächst ist ganz wichtig, die Ruhe im Umfeld, eine ganz andere
    Geschlossenheit als bei den anderen Berlinern, der Hertha.
    Großen Anteil daran hat natürlich der Trainer mit seinem Team, der sowohl sportlich, als auch menschlich ein
    fast unbezahlbarer Glücksgriff ist. Ebenso großen Antei hat Oliver Runert, der immer frühzeitig auf dem Transfermarkt agiert und immer wieder Top Transfers tätigt.
    Die hohe Flutation dämpft vor allem der Trainer ab, der jeden Spieler mitnimmt und damit für eine tolle
    Atmosphäre in der Kabine sorgt. Dazu kommt diese außergewöhnliche Fanbase, mit eine Erfolgsbasis.

    Ist diese Niederlage nun ein Vor- oder Nachteil für uns? Sicher war sie zunächt ein gehöriger Schock, doch zuhause
    wird man, mit Unterstützung der Fans, sich sofort rehabilitieren wollen.
    Sie werden mit Volldampf beginnen und uns sofort überrennen wollen. Fischer wird seine Jungs entspechend
    einstellen.
    Enrico Maaßen erwartet eine stimmungsvolle Atmosphäre unter Flutlicht und fordert einen hochkonzentrierten Auftritt seiner Mannschaft.
    Wir haben den großen Vorteil, dass wieder immer mehr Personal an Bord ist und unser Trainer fast
    schon aus dem Vollen schöpfen kann.

    Gikiewicz, auch wenn es Koubek gut machte, aber Rafal sort für mehr Sicherheit.
    Gumny-Gouweleeuw-Uduokhai-Iago
    Gruezo-Rexhbecai
    Vargas-Demirovic
    Niederlechner-Berisha

    Noch 2 Spiele bis zur Pause, Mittwoch die Union und Samstag Bochum, also nochmal alles raushauen.
    Danach spielt die Zeit für uns, die Verletzten können gesunden und der Trainer kann an seinen Feinheiten arbeiten. Augsburg kämpfen und Siegen. Auf ein tolles Spiel,

    MrACE

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Wird schwer genug.... völlig offenes Spiel.


    Der heftige Rückschlag gegen Leverkusen könnte die Eisernen a bisserl verunsichert haben. Einen solch

    heftigen Mißerfolg waren die schon gar nicht mehr gewohnt. Mit einem schnellen Tor ( und das können wir ja )

    könnten wir die Berliner vielleicht in Schleudern bringen.

    Unsere Aufstellung ist auch endlich mal wieder nicht ausschließlich durch Verletzungen und Sperren bestimmt.

    Alles recht gute Vorzeichen für unseren FCA ....... ( oder ausnahmsweise mal keine schlechten )

    Wir werden sehen .....

  • Startelf: Gikiewicz (TW), Gumny, Gouweleeuw, Niederlechner, Demirović, Berisha, Rexhbecaj, Baumgartlinger, Vargas, Iago, Bauer

    Bank: Koubek (TW), Oxford, Gruezo, Maier, Uduokhai, Caligiuri, Petkov, Jensen, Winther

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!