10. Spieltag | SA 04.11.2023 15h30 | 1. FC Köln - FC Augsburg

  • Köln spielt aktuell von der Zweikampfhärte extrem am Limit. Kein hoher Ball, wo es davor keinen Schubser in den Rücken gibt, Tietz und Michel haben durchgehend ne Hand am Trikot. Gleichzeitig lässt Dingert aber viel Körper zu.

  • So wie ich meinen FCA kenne, werden wir wieder den Aufbaugegner geben...wie unzählige Male die letzten Jahre!


    Wäre schon cool, wenn man den Suomo-Ringer von Köln in noch größere Schwulitäten bringen könnte...8):flag:

    Kann das mit dem "Aufbaugegner" nicht mehr hören. Ist jetzt Heidenheim für uns auch ein Aufbaugegner? Oder Mainz? Oder lange Zeit Stuttgart? Es ist erst 2 Wochen her, da hat Köln zuhause gegen Gladbach gewonnen. Danach hat Köln wieder 2mal am Stück verloren (inkl. Pokal). War Gladbach jetzt ein Aufbaugegner für Köln? Oder hat Köln einfach ein BL-Spiel gewonnen, was genauso gegen uns passieren kann? Denke es wird ein 1:1.

    Wer mag noch die Lottozahlen

  • Hätte ich mittlerweile nicht mal mehr das ganz große Problem mit. Aber sicher nicht aufgrund des heutigen Spiels. Das Gegentor allein verschuldet und auch sonst ein großer Unsicherheitsfaktor. Auch wenn er dann einen seiner eigenen Patzer überragend wieder ausgebügelt hat.

    Das Gegentor kann man sicherlich besser klären, aber der Ball darf da gar nicht so reinkommen. Daher auch nicht allein verschuldet, sondern 90% des Fehlers passieren vorher. Wie auch fast alle anderen Chancen, sind die Innenverteidiger halt die größten Deppen, wenn eine Flanke nach der anderen reinfliegt.


    Ansonsten verlorene Punkte, da Köln deutlich anschlagen war und man wieder miserabel verteidigt hat. Die Innenverteidigung nehme ich da raus, aber in der ersten Halbzeit war Pedersen defensiv gar nichts und in der zweiten Halbzeit ist Mbabu nur ein bisschen gejoggt und ist jedem Zweikampf aus dem Weg gegangen. Davor Dorsch wieder mit vielen unglücklichen Aktionen defensiv. Da kommt sogar ein harmloses Köln zu einigen Chancen. Gumny sehr stark in der ersten Halbzeit und leider schon wieder verletzt. Immerhin nicht verloren, aber eher aufgrund des Gegners.

  • Für mich eher glücklicher Punkt heute.


    Die Aluminium Treffer lenken etwas davon ab das Köln eigentlich bei jedem Angriff gefährlich wurde.

    Platz 27: Nur noch 55 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 15 Spiele, 4-6-5 21:23 Tore (-2) 18 Punkte (1,4Ø)/Aktuelles Buch: George Orwell - 1984

  • Wenn man dreimal Aluminium trifft, verliert man schon mal gerne. Von daher ist der Punkt auswärts ok. Phasenweise war das echt guter Fußball, nur hat heute das allerletzte Quäntchen Spielglück gefehlt.

  • Sehr interessantes Spiel das Spaß gemacht hat anzusehen. Vorne hatten wir heute etwas Pech, aber die Chancen gut herausgespielt. Jess macht einige Spieler besser, heute z.B. Gumny. Trotzdem, wenn man den Kader im Winter noch verstärken möchte ist ein kreativer, aber robuster Mittelspieler willkommen, der den letzten Pass spielen kann. Für mich auch heute der Durchbruch von Dahmen bei uns, da er das erste Mal uns einen Punkt gewonnen hat. So kann es weitergehen. Freue mich auf die nächsten Spiele!

  • was für ein verrücktes Spiel .. da wäre jedes Ergebnis möglich gewesen .... Remis ist vollkommen in Ordnung. Köln hatte mehr vom Spiel, aber wir hatten einige 95% Chancen ..... hätte auch 3:3 ausgehen können.


    Allerdings macht mir unsere Verteidigung wirklich Sorgen. Und da meine ich nicht nur die 4 in der Kette, sondern auch die def. Mittelfeldspieler davor.

    Was wir da Heute alles zugelassen haben ist schon erschreckend.

    Zusammenspiel und Abstimmung sind wohl die Haupt Baustelle im defensiven Bereich. Nach vorne sieht das mitlerweile ordentlich aus, obwohl Heute

    auch wieder ein paar leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung dabei waren , dass einem fast das Herz stehen geblieben ist .....


    7 Punkte aus 3 Spielen, Glückwunsch Jess, Glückwunsch FCA :thumbup:

  • Jeff fand ich bis auf das 0:1 ziemlich stark und auch Gumny hat mir gefallen. Bei ihm war die aufsteigende Form erkennbar. Leider konnte Mbabu ihn nicht wirklich ersetzen.


    Gutes Auswärtsspiel mit einem Hänger zu Beginn der zweiten Hälfte. Uns hat heute die Effektivität gefehlt, allerdings muss man sich diese 5-6 Großchancen auch erst einmal erzwingen oder erarbeiten.

    Defensiv ist noch Luft noch oben, allerdings taugt so ein Spiel, damit Dahmen mehr Sicherheit bekommt.


    Köln war zwar nicht wirklich überragend, wirkte jedoch auch nicht wie ein (neuer) Tabellenletzter.


    Darauf lässt sich aufbauen und vielleicht klappt es gegen Sinsheim mit der weißen Weste.